Startseite
  Archiv
  Fun Test
  Koffee with Karan
  Kajol
  Freunde
  Videos
  Bollywood-Quiz
  Shahrukh Khan
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/bollyecke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Shahrukh Khan Biographie

Spitzname: Shah, SRK, King Khan
 Adresse: 603, Amrit Bandra(west), Mumbai 400050, Indien
 Religion: Islam (Moslem)
 Geburtstag:02.11.1965                                                                                                                 Sternzeichen :Skorpion
 Sprache: Hindi, Englisch
 Größe: 1,75
 Familie: Frau (Gauri Khan), Sohn (Aryan) und Tochter (Suhana), Vater (Taj), Mutter (Fatima), Schwester (Shehnaz)
 Bildung: St. Columbia High School in Neu-Delhi
 Haustier: Chewbecca (Hund)
 Hobbies: Computerspiele und Schauspielerei
 Mag: Regen, Lippen, Videospiele, Computer, Bücher
 Mag nicht: Lügner und Hitze
 Lebensmotto: Auch wenn du nicht hungrig bist, sei einfach gierig.
 Wunschgedanke: So sein wie Don Juan de Marcos
 Lieblingsbuch: The Hitch - Hikers Guide TO The Galaxy von Douglas Adams
 Liblingsessen : Tandoori Chicken                                                                                          Liebt : Seine Frau, Kinder, Schwester, (Mutter, Vater), Hund, Haus und Arbeit
Bewundert : Mutter Theresa
 Lieblingsschauspieler: Marlon Brando, Robert De Niro, Tom Cruise, Sanjeev
 Kumar, Dilip Kumar, Amhithab Bachchan, Moti Laal, Balraj Sahni, Kamal Haasan, Naseeruddin Shah,  Rishni Kapoor, Brad Pitt und Johnny Depp
 Lieblingsschauspielerinnen: Madeleine Stowe, Michelle Pfeiffer, Whoopi Goldperg, Meryl Streep,  Madhubala, Smita Patil, Shabana Azmi, Sridevi, Rekha, Lalita Pawar, Shashikala, Himani Shivpuri, Juhi  Chawla, Madhuri Dixit und Kajol
 Lieblingsfilmpartner: Sanjay Dutt , Anil Kapoor , Jackie Schroff , Salman Khan , Saif Ali Khan und  Amhithab Bachchan
 Lieblingsfilmpartnerinnen: Juhi Chawla, Madhuri Dixit und Kajol
 Lieblingsfilme: Jaane Bhi Do Yaaro, Sholay, Untamed Heart, 12 Monkeys, Mask, Dil Hai Ke Manta  Nahin, Masoom
 Besonderes: Weltbekanntester und begehrtester Schauspieler mit Rekordfangemeinde
 Debut Film: Dil Aashna Hai (1991)

Nach Amitabh Bachchan gibt es nur einen Schauspieler, der mehr als zehn Jahre der absolute Superstar Bollywoods ist – Shahrukh Khan, auch liebevoll „King Khan“ genannt.
Er ist der ungekrönte König des indischen Kinos und am 02.11.1965 in Delhi geboren.
Shah Rukh, was übersetzt königliches Gesicht oder Mann mit dem Gesicht eines Königs heißt, ist ein Publikumsliebling und zweitgrößter Steuerzahler
Indiens.

Er prangt in Indien von vielen Werbeplakaten, wie zum Beispiel für eine Colahersteller (Shahs Lieblingsgetränk ist übrigens Pepsi) oder für einen Handynetzbetreiber.
Viele Kritiker sagen, er sei zu klein (1,75m), zu dunkelhäutig oder er habe eine zu große Nase. Doch seine Fans sehen das anders. Er überzeugt nicht nur durch sein schauspielerisches Talent, sondern durch sein Charisma und seinem ausgefallenem Humor. Er ist jungenhaft, emotional und versprüht einen Charme, den kaum ein anderer Bollywood - Schauspieler besitzt.
Kurz um: Er ist der Mann – hübsch, unkompliziert, nett und nicht ganz perfekt.
Shahrukh ist in Rajinder Nagar (Delhi) geboren und aufgewachsen. Er stammt aus einer muslimischen Familie, pathanischer Herkunft. Sein Vater Taj Mohammed Khan, Freiheitskämpfer, starb 1981 an Krebs. Shah war gerade einmal 15 Jahre alt.
Seine Mutter, Sozialarbeiterin und Richterin, starb 10 Jahre danach an Diabetes. Er hat noch eine Schwester namens Shehnaz, die von allen Lalarukh genannt wird.
Seit dem 25.10.1991 ist der Moslem Shahrukh Khan mit der Hindu Gauri Khan verheiratet. Zusammen haben sie zwei Kinder; Aryan (*13.11.1997) und Suhana (*23.05.2000).
Er ging in den Kindergarten Tiny Tots, der genau gegenüber ihres Hauses in Rajinder Nagar lag. Danach besuchte er die St. Columba’s High School, New Dehli, bis er zum Hans Raj Collage ging. Zum Schluss machte er noch seinen Masterabschluss an der Jamia Milla Islamia in New Delhi. Kurze Zeit kümmerte er sich noch um das Familienrestaurant Darya Ganj bis er sich den Traum Schauspieler zu werden erfüllte.
 
Er begann in Delhi Theater zu spielen, aber nach dem Umzug nach Mumbai (früher Bombay) ging er vom Theater zum Fernsehen und Film. Sein Durchbruch gelang ihm in der TV-Serie Fauji. Darauf folgten viele Rollenangebote, doch seine erste Hauptrolle war im Film Deewana, wofür er sofort den „Filmfare Best Debut Award“ einheimste.
Nachdem ihm bereits früh große Sympathie zugesprochen wurde ging er ein Wagnis ein. Er ließ sich als Anti-Held besetzten und bekam prompt den „Best Villain Filmfare Award“.
Sein erfolgreicher Bühnenfachwechsel 1995 vom Bösewicht zurück zum romantischen Helden galt in Indien als unmöglich und machte ihn zu einer Ausnahmesituation. Die Liebesfilme Dilwale Dulhania Le Jayenge (1995),
Dil to pagal hai (1997), Kuch Kuch Hota Hai (1998) und Kabhi Khushi Kabhie Gham (2001) waren große Erfolge, wofür er jeweils den „Filmfare Best Actor Award“ erhielt.
Er hatte mit Juhi Chawla, seiner besten Freundin und Schauspielerin, und Aziz Mirza, Regisseur, die Produktionsfirma Dreamz Unlimited gegründet. Später folgte auch noch die Firma Red Chillies Entertainment, bei der seine Frau Produzentin ist. Er produzierte mit diesen Firmen die Filme Phir Bhi Dil Hai Hindustani (2000), Asoka (2001),
Chalte Chalte (2003), Main Honn Na (2004), Paheli (2005) und Kaal (2005).
Im Frühjahr 2003 hatte Shahrukh eine Rückenoperation und musste eine sechsmonatige Drehpause einlegen. Seine Rückkehr feierte er mit dem inzwischen dritten eigens produzierten Film Chalte Chalte. Darauf folgten weitere große Blockbuster wie
Indian Love Story (2003) und Main hoon na (2004).
Shahrukh Khan – von einem Jungen-von-nebenan zu einem marktfähigen Helden, von einem Helden zu einem Star, von einem Superstar schließlich zu einem Phänomen.
Er ist der größte zeitgenössische Bollywoodstar und ein Ende seiner Karriere ist noch lange nicht abzusehen.

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung