Startseite
  Archiv
  Fun Test
  Koffee with Karan
  Kajol
  Freunde
  Videos
  Bollywood-Quiz
  Shahrukh Khan
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/bollyecke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kajol Devgan Mukherjee Biografie
 

Adresse: C Block, Pahela Mala, Gandhi Gram Road, Juhu, Mumbai-400049
 Geburtstag: 05.08.1975
 Haarfarbe: Schwarz
 Augenfarbe: Braun
 Sprache: Hindi, Englisch
 Größe: 5'5"
 Familie: Mann (Ajay Devgan), Tochter (Nysa), Vater (Shome Mukherjee), Mutter (Tanuja), Schwester  (Tanisha), Cousine (Rani Mukherji)
 Besonderes: ShahRukh Khan & Kajol sind Bollywoods Filmtraumpaar
 Lieblingskleidung: Jeans & T-Shirts
 Lieblingsschmuck: Armbänder
 Lieblingsparfummarke: Gucci
 Lieblingskörperteil: ihr Rücken
 Hobbies: Lesen (ganz viel)
 Angst: Kakerlaken
 Debut Film: Bekhudi (1992)

Kajol Devgan Mukherjee wurde am 5. August 1975 in Mumbai, Indien geboren.
Spricht man von Kajol, muss man ihre Familie auch erwähnen, denn fast alle Mukherjees hatten bzw. haben etwas mit Bollywoods Filmindustrie zu tun. Kajols Urgroßmutter Rattan Bai war Schauspielerin, ihre Großmutter Shobhna Samarth ebenfalls, nicht zu vergessen Kajols Mutter, die überraschenderweise auch Schauspielerin ist. Kajols Vater ist Produzent, ihre Schwester schauspielert seit 2005 und Kajols Cousine ist eine der berühmtesten Schauspielerinnen Bollywoods: Rani Mukherji.

In solch einem Umfeld mag es schwer sein sich zu behaupten, was Kajol aber mit Bravur schaffte. Ihr Filmdebut gab die junge Schauspielerin mit dem Film “Bekhudi” 1992, für den sie mit 16 die Schule schmiss. Richtig bekannt wurde sie durch den Streifen “Baazigar” ein Jahr später, und mit “Dilwale Dulhaniya Le Jayenge” hatte sie es endgültig nach Bollywood und in die Herzen der Zuschauer geschafft. Fünf Filme drehte sie gemeinsam mit dem Megastar ShahRukh Khan, und jeder einzelne davon wurde ein Hit. Nicht umsonst sind die beiden das Leinwandpaar schlechthin, wie man in “Baazigar”, “Karan Arjun”, “Dilwale Dulhania Le Jayenge”, “Kuch Kuch Hota Hai” und “Kabhi Khushi Kabhie Gham” sehen kann.
2001 zog sich Kajol aus dem Filmgeschäft zurück, nachdem sie am 24. Februar 1999 den indischen Schauspieler Ajay Devgan geheiratet hatte, um nun mehr Zeit für ihre Familie zu haben. Die zweimonatige Hochzeitsreise ging um die ganze Welt, Sidney und Cairo inbegriffen. Nach einer Fehlgeburt 2001 bekam das Ehepaar am 20. April 2003 ihr erstes gemeinsames Kind, Nyasa. 2006 kehrte Kajol in die Filmindustrie zurück, mit dem lang ersehnten Streifen “
Fanaa” (=Zerstörung), an der Seite vom erfolgreichen Superstar Aamir Khan. Außerdem hatte sie einen Gastauftritt in einem von Karan Johars neusten Film: “Kabhi Alvida Naa Kehna”.
Als erste Schauspielerin hat sie einen Filmfare Award als beste Schurkin gewonnen, nämlich für den Film “Gupt: The Hidden Truth”, außerdem wurde sie 2006 auf Platz 4 der hundert schönsten Frauen Indiens gewählt. Laut Kajol ist das Schauspielern für sie “nur” ein Hobby, aber man muss ihr zugestehen, dass sie mit ihrem “Hobby” weitaus mehr Erfolg hatte als manch Anderer!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung